1. Tirolcup 2017 – Bergstation Telfs

Den Schülern – U14 – und den Kindern – U12 – wurden beim ersten Tirol Cup in der Telfer Kletterhalle „Bergstation“ knackige Boulder serviert. 

In Boulderproblemen, wo sich erfahrene Athleten die Zähne ausgebissen hatten, hat Jana Steidl U14 – Athletin der Sektion Hohen Munde – das Top im ersten Versuch erreicht und kletterte sich im Höhenflug ins Finale. Wo sie den ausgezeichneten 2. Platz erzielte! 

Magnus Schmid U14 – Athlet der Sektion Hohe Munde -, welcher zum ersten mal den Rausch des Kletterwettkampfes mit erlebte, boulderte sich auf den 9.Platz und somit haarscharf am Finale vorbei.

Leoni Lotz U12 – Athletin der Sektion Hohen Munde – kletterte ihren Konkurrenten davon und wurde mit dem 3. Platz gekürt.  

Nadine Abentung U12 – Athletin der Sektion Hohen Munde – schaffte es auf den 9. Platz.

Lavinia Gritsch U12 – Athletin der Sektion Hohen Munde -, ebenfalls frisch im Geschehen, erzielte den 11. Platz.

Alle Athleten der U14, U12 und U10 zeigten ihr Können. Definitiv blicken wir einer spannenden Wettkampfsaison entgegen!