TM-Speed Innsbruck 27.01.18

Am  Samstag den 27.1.2018 wurde im Kletterzentrum Innsbruck Tirols schnellster Nachwuchs im Klettern gesucht. Nachdem die Speedwand mit zusätzlichen Griffen bestückt und die Kletterstrecke etwas verkürzt worden war, galt es für den Nachwuchs so schnell als möglich die 10m Wandhöhe zu bewältigen. 

Die Minis zeigten ihr Können noch ohne Wertung, bei den Kindern und Schülern ging es dann um Meisterehren. Nicht nur beim Klettern, auch beim Anfeuern war voller Einsatz vorhanden.

Tiroler Speedmeister2018:

U12 Kinder weiblich
1. Flora Oblasser (OeAV Hall in Tirol)
2. Sina Willy (OeAV Imst-Oberland)
3. Emma Greil (OeAV Innsbruck)

6.  Leoni Lotz  (OeAV Hohe Munde)
8. Magdalene Jakob  (OeAV Hohe Munde)
11. Nadine Abenthung  (OeAV Hohe Munde)

 

U12 Kinder männlich
1. Andreas Summerer (OeAV Innsbruck)
2. Lukas Windischer (OeAV Innsbruck)
3. Valintin Webhofer (OeAV Innsbruck)

12.  Gustav Georgi  (OeAV Hohe Munde)
14. Luca Hager  (OeAV Hohe Munde)

U14 Schülerinnen
1. Marie Schöpfer (OeAV Innsbruck)
2. Jessica Partinger (OeAV Wilder Kaiser)
3. Jana Steidl (OeAV Hohe Munde)

U14 Schüler
1. Raffael Gruber (OeAV Innsbruck)
2. Julian Wimmer (OeAV Wilder Kaiser)
3. Moritz Schlögl (OeAV Wörgl)

Weitere Platzierungen des Kletterteam Telfs

Mini weiblich

1. Platz Nadja Orasch-Houten    (OeAV Hohe Munde)
1. Platz Ida Pirktl  (OeAV Hohe Munde)
1. Platz Mira Grach  (OeAV Hohe Munde)

Text&Foto:  Kletterverband Tirol